Am 5.und 6. August 2006 trafen sich 17 Wingsuitpiloten in Marl, um beim “SKYJESTER’s Wings over Marl” um insgesamt 3000 Euro Preisgeld zu kämpfen.

Es ging darum, in drei Durchgängen die längste Freifallzeit zwischen 3000m und 2000m zu erreichen (Exithöhe war 3500m oder mehr).

Gemessen wurde das ganze mit Neptunes, die jede Runde neu per Losverfahren auf die Springer verteilt wurden, um keine Nachteile durch Messfehler entstehen zu lassen. Gewertet wurde in einer offenen und einer Frauenklasse, wobei sich dieses Jahr noch keine weibliche Springerin in die offene Klasse traute (nächstes Jahr mach ich es euch nicht mehr so einfach ;-) ).

Der Wettkampf gestaltete sich bis zuletzt spannend. Das suboptimale Wetter verhinderte jeden Trainingssprung, und die Aussicht auf das Preisgeld brachte einiges an Nervosität, die die Sprünge auch nicht einfacher machte.

James Boole und Rod “Rocket” Millner lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das schließlich James mit hauchdünnem Vorsprung gewann. Tobi Scherrinsky wurde dritter. Während bei den Frauen meine Wenigkeit mal einen guten Tag hatte und auf dem ersten Platz landete, blieb es bei den Plätzen zwei bis vier auch spannend bis zum Schluß. Am Ende plazierte sich Sarah Hajooze auf dem zweiten Rang vor Daniela Busatta auf dem dritten.

Vielen Dank an Kaba, Guido, Christian, Daniela und alle Anderen, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben!

 

Frauen Kombi Runde 1 Runde 2 Runde 3 TOTAL Platz Ø km/h min km/h
Susanne Schneider Classic 46,6 44,8 40,6 132,0 1 81,8 77,3
Sarah Hajooze Firebird 37,2 42,0 42,9 122,1 2 88,5 83,9
Daniela Busatta S6 38,5 37,0 42,0 117,5 3 91,9 85,7
Teresa Sprissler GTi 37,8 38,2 36,7 112,7 4 95,8 94,2
Regina Houben GTi 33,2 32,7 30,1 96,0 5 112,5 108,4
Vivian Wiers Classic 29,0 31,5 26,7 87,2 6 123,9 114,3
OPEN Kombi Runde 1 Runde 2 Runde 3 TOTAL Platz Ø km/h min km/h
James Boole Phantom 57,0 56,6 56,9 170,5 1 63,3 63,2
Rod Millner GS1 58,7 52,8 56,5 168,0 2 64,3 61,3
Tobi Scherrinsky S1 / GS1 49,2 50,7 55,0 154,9 3 69,7 65,5
Martin Mall S3S 45,8 45,7 50,9 142,4 4 75,8 70,7
Sandro Böhme V1 39,2 47,5 50,0 136,7 5 79,0 72,0
Sven Knoch GTi 32,5 40,7 41,9 115,1 6 93,8 85,9
Hugo Pretorius GS1 34,1 36,1 42,2 112,4 7 96,1 85,3
Christian Stadler S6 / S1 36,3 28,8 45,8 110,9 8 97,4 78,6
Guido Bleckmann GTi 35,7 38,6 28,1 102,4 9 105,5 93,3
Robert Pischel S3 28,1 30,4 30,5 89,0 10 121,3 118,0
Bernd Lahme Firebird 26,5 25,6 34,4 86,5 11 124,9 104,7

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>